startüber michtourenbuchkontakt  


Senioren und Familienwanderungen

Wandern tut Körper und Seele gut. Wandern macht glücklich und gesund. Das gilt für jedes Alter.
Gerade Senioren sind besonders bedacht auf hohen Gesundheitswert, genießen Geselligkeit und Aktivität.
Allerdings sind auch unsere Kinder gern auf Abenteuersuche am Berg. Sie sind neugierig, beweglich, möchten sich den Herausforderungen stellen.
Ich habe für Sie wunderschöne Wanderrouten zusammengestellt bei denen wir das Wandertempo so wählen, dass man sich gut beim Wandern unterhalten kann, und kein Teilnehmer der Gruppe eine Überforderung zu befürchten hat. 
 


Breiteggspitze 1868 m

Gebirge(Region): Kitzbüheler Alpen
Treffpunkt und zugleich Ausgangspunkt
ist das Gasthaus Schönangeralm, 1.173m (kostenloser Parkplatz)
Eine Wanderung am aussichtsreichen Kamm vom Siedeljoch über den Hengstkogel 1.803m (kein Kreuz) zur Breiteggspitze ist landschaftliche absolut reizvoll. Eine leichte Tour entlang grünen Almwiesen und lichten Wälder. Am Gipfel erwartet uns der Ausblick in die Kelchsau und den umliegenden Bergen bis hin in die Zillertaler Alpen. Da die Tour entlang guten Wegen verläuft, ist sie für die ganze Familie geeignet.
Am Ende der wunderschönen Tour lassen wir den Tag im Gasthaus Schönangeralm, 1.173m (am Ausgangspunkt, Dienstag und Mittwoch Ruhetag) bei einem gemütlichen Zusammensein ausklingen (Speisen und Getränke im Tourpreis nicht inkludiert)

Zeitrahmen: Tagestour (leichte Bergtour) 10:00 bis 16:00 Uhr (individuelle Vereinbarung möglich)
Leistung:  Führung
Ausrüstung:  Tages-Rucksack, evtl. Teleskopstöcke, Sonnenbrille, evtl. Hut zum Sonnenschutz, Sonnenschutzmittel, ausreichend zu trinken (mind. 1 Liter), Bergschuhe (keine Turnschuhe!)
Kleidung: Handschuhe, Regenschutz, Mütze, Strümpfe, Unterhemd oder T-Shirt, Fleece-Pulli Strümpfe, Hemd oder Pullover
Darauf achten, dass das Gesamtgewicht nicht zu groß wird!
Preis:  € 55,00 /Person bei Teilnahme von drei Personen (Gruppenermäßigung ab 4 Personen, Kinder gratis)

-> Buchungsanfrage


Brechhornhaus 1700 m mit Gondelunterstützung

Gebirge (Region): Kitzbüheler Alpen (Westendorf)
Treffpunkt und zugleich Ausgangspunkt: Westendorf Alpenrosenbahn
Beim gemeinsamen hinauffahren haben wir schon etwas Zeit uns kennenzulernen und uns auf die bevorstehende Tour einzustimmen. Von der Bergstation der Alpenrosenbahn Westerndorf starten wir unsere Bergtour zuerst mit einem leichten Abstieg. Wir schreiten über die Höhningerscharte und die Einködlscharte bis auf die Höhe des Brechhornhauses hinab.
Unser Ziel zur Einkehr ins Bergrestaurant Talkaser (Speisen und Getränke nicht im Tourpreis entalten) ist erreicht. Wir geniessen das Beisammensein, erfreuen uns an dem beeindruckenden Panorama dieser so schönen Bergwelt. Eindrücke welche jeder Einzelne für immer mit sich nimmt. Nach unserer Rast treten wir den Heimweg an.
Diese leichte Wanderroute über Westerndorf bereitet keinesfalls Schwierigkeiten und ist auch für Familien mit Kindern geeignet.

Zeitrahmen: Tagestour (leichte Wanderung), 10:00 bis 16:00 Uhr (individuelle Vereinbarung möglich)
Leistung:  Führung, Alpenrosenbahn- Fahrkarte
Ausrüstung:  Tages-Rucksack, evtl. Teleskopstöcke, Sonnenbrille, evtl. Hut zum Sonnenschutz, Sonnenschutzmittel, ausreichend zu trinken (mind. 1 Liter), geeignete Schuhe (keine Turnschuhe!)
Kleidung: Handschuhe, Regenschutz, Mütze, Strümpfe, Unterhemd oder T-Shirt, Fleece-Pulli, Hemd oder Pullover
Darauf achten, dass das Gesamtgewicht nicht zu groß wird!
Preis:  € 65,00 /Person bei Teilnahme von drei Personen* (Gruppenermäßigung ab 4 Erwachsene, Kinder 10,00 Euro )

-> Buchungsanfrage


Hohe Salve von Hochbrixen 1829 m

Gebirge (Region): Kitzbüheler Alpen (Brixen)
Treffpunkt und zugleich Ausgangspunkt: An der Gondelbahn-Talstation in Brixen (Parkplatz kostenlos)
Gemeinsam fahren wir mit der Gondelbahn nach Hochbrixen. Hier wandern wir über zunächst flach angelegten Wegen von der Bergstation zum Familienausflugsziel am Filzalmsee. Vorbei an der urigen Filzalm entlang des Wanderweges zur Jordankapelle und durch den lichten Wald zur Kälbersalve. Ständig begleitet von dem einzigartigen Rundpanorama steigen wir die Südhänge der Hohen Salve auf bis wir direkt an der Kapelle den Gipfel erreichen. Hoch über die Kitzbüheler Alpen erheben sich die unzähligen Eisriesen der Hohen Tauern und der Zillertaler Alpen im Süden, während der Blick nach Norden bei guter Sicht bis nach München reicht. Jeder hat nun die Möglichkeit, die atemberaubende Aussicht, zu geniessen wie er mag. Ob bei der Einkehr im Gipfelrestaurant, oder in aller Stille auf einer Bank. Nach angemessener Zeit, aufgetankt mit unvergesslichen Eindrücken, wandern wir zur Gondelbahnstation zurück.

Zeitrahmen: Tagestour (leichte Wanderung), 10:00 bis 16:00 Uhr (individuelle Vereinbarung möglich)
Leistung:  Führung, Gondelbahnbahn- Fahrkarte
Ausrüstung:  Tages-Rucksack, evtl. Teleskopstöcke, Sonnenbrille, evtl. Hut zum Sonnenschutz, Sonnenschutzmittel, ausreichend zu trinken (mind. 1 Liter), geeignete Schuhe (keine Turnschuhe!)
Kleidung: Handschuhe, Regenschutz, Mütze, Strümpfe, Unterhemd oder T-Shirt, Fleece-Pulli, Hemd oder Pullover
Darauf achten, dass das Gesamtgewicht nicht zu groß wird!
Preis:  € 65,00 /Person bei Teilnahme von drei Personen* (Gruppenermäßigung ab 4 Erwachsene, Kinder 10,00 Euro )

-> Buchungsanfrage


Hexenwasser 1120 m Die „Generationenwanderung“

Gebirge (Region): Kitzbüheler Alpen (Söl)
Treffpunkt und zugleich Ausgangspunkt: An der Gondelbahn in Söll (Parkplatz kostenlos)
Unsere Wanderung führt uns zum "staunen - begreifen - verstehen" - so lautet der Slogan des überaus beliebten Familien-Ausflugszieles auf der Hohen Salve bei Söll.
Staubecken, Wasserrinnen, Kletterteiche, Matschbecken, Feuerstellen (mehr als 60 Stationen) lassen keine Langeweile aufkommen. Verschiedene Almen und Gasthöfe laden zum Einkehren geradezu ein. Vom Parkplatz wandern wir über einen kleinen Weg am Waldrand aufwärts über die Wiese entlang der "Familienabfahrt" auf gutem Forstweg bis zur Foischingalm. Auf dem sehr guten Waldweg geht’s kurz steiler aufwärts und wir erreichen erneut einen breiten Weg, dem wir nun bis ins Hexenwasser folgen. Unser Ziel ist erreicht und jeder hat genügend Zeit alles zu „bestaunen- begreifen- verstehen“. Den Abstieg werden wir entweder ganz bequem mit der Gondelbahn Hochsöll - Söll Ticket nicht im Tourpreis inkludiert) bewältigen, oder etwas sportlicher, wir wandern nach Söll ins Tal und nehmen noch einige wunderschöne Eindrücke mit heim.

Zeitrahmen: Tagestour (leichte Wanderung), 10:00 bis 16:00 Uhr (individuelle Vereinbarung möglich)
Leistung:  Führung,
Ausrüstung:  Tages-Rucksack, evtl. Teleskopstöcke, Sonnenbrille, evtl. Hut zum Sonnenschutz, Sonnenschutzmittel, ausreichend zu trinken (mind. 1 Liter), geeignete Schuhe (keine Turnschuhe!)
Kleidung: Handschuhe, Regenschutz, Mütze, Strümpfe, Unterhemd oder T-Shirt, Fleece-Pulli, Hemd oder Pullover
Darauf achten, dass das Gesamtgewicht nicht zu groß wird!
Preis:  € 55,00 /Person bei Teilnahme von drei Personen* (Gruppenermäßigung ab 4 Personen, Kinder gratis )

-> Buchungsanfrage


Unverbindliche Buchungsanfrage

    Firma:

    Vorname, Name:*

    Strasse:

    PLZ, Stadt:

    Land:

    Telefon:

    E-Mail:*

    Termin:*

       

    Personenanzahl:

    Tourart:

    Bemerkung:

    * bitte ausfüllen

     

*Preise bei einem bzw. zwei Teilnehmern und Gruppenermäßigung auf Anfrage
 -> Allgemeine Tarifbestimmungen Bergwanderführer
 

Bergwanderführerin Elke Henke - Am Grünholzbach 22 - A-6305 Itter - Tel.: +43 699 19022958 - bergerlebnis-tirol@gmx.net